Wie alles begann

 

klein aber fein… Pferdezucht vom Heudorf


Vor einigen Jahren gründeten ich meine kleine Pferdezucht vom Heudorf.

1995 erblickte der Hengst Pik Wandor (Pik Holiday-Werther-Dominikaner) aus unserer Hannoveraner Stute Windfee (Werther-Dominikaner-Ferdinand) das Licht der Welt.
Pik Wandor CH erreichte als 3-jähriger den 2. Rang am Feldtest in Fenin und war Teilnehmer am SBC 1998. Als 4-jähriger gewann er den Promotionsfinal in Avenches in der Kategorie Kombiniert. Pik Wandor legte den ersten Grundstein für meine Zucht.

Ein paar Jahre später, als ich meine Stute Mirka (Cardinal Fleury - Maestro) nach einem Unfall aus dem Sport nehmen musste, nahm ich sie und die CH-Prämienzuchtstute Loupiosa (Coroloso - Leonardo I) in die Zucht auf. 2010 konnte ich zudem die Stute Diamond Queen kaufen, welche im Sport bis Nivau R4 klassiert war. Mit Piccola erwarb ich im Jahre 2011 eine weitere tolle Zuchtstute, welche Eigenleistungen bis in die Stufe R3 mitbrachte. Seit Ende 2012 steht mir zudem die erfolgreiche Pisa von Büren zur Verfügung. Sie hat Klassierungen bis zur Stufe S erreicht. Mit diesen Stuten wird das Nivau meiner Zucht stets verfeinert.

 

Mein Zuchtziel:
Gesunde und charakterlich einwandfreie Pferde, welche im Sport eingesetzt werden können. Die Stuten haben alle Eigenleistung im Sport und somit die besten Voraussetzungen für die Zucht.

René Kocher